Klimaschutz und Möglichkeiten in der Wissensvermittlung


Stromspar-Check

Gemeinsam mit dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) schickt die Caritas an mittlerweile rund 190 Standorten ausgebildete Stromsparhelfer in die Haushalte. Diese machen zunächst einen Stromspar-Check. Dabei messen sie die Verbrauchswerte von Waschmaschinen, Elektroherden, Kühlschränken, Lampen, Computern, Warmwasserbereitern oder Fernsehgeräten. Danach geben sie qualifizierte Tipps, wie sich der Verbrauch mit einfachen Mitteln senken lässt. Doch dabei bleibt es nicht.

Kontakt: Dirk Vollers, Caritas Stromsparcheck, Tel.. 06441-4453573 o. -5674355, Mail: stromspar@caritas-wetzlar-lde.de

 

 

Der Kunstwettbewerb „Kunst aus Holzpellets“

Das Netzwerk Erneuerbare Energien im Lahn-Dill-Kreis veranstaltete zum 10-Jährigen Jubiläum der Energietage einen Kunstwettbewerb „Kunst aus Holzpellets“, um Kinder und Jugendliche an das Thema Erneuerbare Energien heranzuführen.

Im Rahmen der Inbetriebnahme der neuen Pelletheizung für die Grundschule in Wetzlar-Steindorf, wurde den Kindern die Möglichkeit gegeben, mit dem neuen Brennstoff „Holzpellets“ zu basteln und sich damit mit dem Thema Erneuerbare Energien auseinanderzusetzen. Dabei wurde am besten verständlich, das Holzpellets im Gegensatz zu Öl und Gas ein natürlicher und absolut ungefährlicher Brennstoff ist, der sogar auch noch umweltfreundlich und aus der Region ist.

KONTAKT

Ingo Dorsten

Energie- und Klimaschutzmanager für den Lahn-Dill-Kreis

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1865
Ingo.Dorsten@lahn-dill-kr...